GET INSPIRED #4: Das sind Eure Beiträge!

Heute kommt die Zusammenfassung zur GET INSPIRED Session #4.

Die Auflistung der Kommentare erfolgt in zeitlich chronologischer Abfolge der Kommentareingabe auf unserem Blog.

Die GET INSPIRED #4 Beiträge zu folgendem Foto:


via tumblr.com

via tumblr.com


 

Schwer bepackt stand die Reinigungskraft vor dem Gebäude. Die Eimer und Bürsten klapperten. Als sie ihren Kopf hob, rutschte der Staubsaugerschlach von ihrer Schulter. Ihre Augen weiteten sich und sie fluchte: “DAVON war in der Stellenbeschreibung keine Rede!!!”


Müde und genervt zog sich Sandra die Handschuhe aus. Gibt es jemanden, der einen dämlicheren Job hatte als sie? Wenn ja dann her damit. Sie würde mit Freude tauschen. Sie hätte sich nicht träumen lassen eines Tages in einem stickigen Kabuf unter einem Plastik-Turm zu sitzen und die Hydraulik zu bedienen, die Rapunzels Haar hoch und runter ließ. Sandra entstieg der Hitze und ging in Richtung Frittenbude. Jemand tippte ihr auf die Schulter, Sandra drehte sich und blickte in Minnie Maus zahnloses Grinsen. Tom nahm den großen Minnie Kopf ab und lächelte Sandra an.
“Gibt du nicht sonst immer Mickey?”
“Geschlechtsumwandlung. Befehl vom Chef.” sagte Tom lachend.
“Hast du Lust auf Pommes rotweiss?”
Sandra bejahte. Vielleicht war der Job ja doch nicht so Schei…


Da ich mich weigere, etwas fantasymäßiges daraus zu machen: “Ich sagte Eurodisney, Siri. Was ist das hier? Ein Phallus, gestaltet von Hundertwasser?” So hatte ich mir den Beginn meines Urlaubs gewiss nicht vorgestellt. Statt in Frankreich Mickey Mouse die Hand zu schütteln, stand ich… Wo stand ich überhaupt? “Siri, wo bin ich hier?” Doch Siri schwieg. Und mir fiel ein, dass das Ladekabel noch daheim in der Steckdose weilte.


Ich hätte vielleicht doch einen Statiker beauftragen sollen, mir ein Gutachten zu erstellen, *bevor* ich mein gesamtes Erbe unbesehen für ein »Loft in sonniger Lage« verprasste.


Rapunzel hatte diese Immobilie günstig erstanden. Schade nur, dass kein Aufzug vorhanden war. So ließ sie sich regelmäßig an ihrem Haar herab, wenn sie außer Haus ging.

Teile dich mit

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: