Virginia liest gerade

Wir brauchen alle ein Plätzchen ganz für uns, an dem wir schreiben, arbeiten, lesen oder einem anderen Hobby nachgehen können. Den einen genügt ein kleiner Tisch in der Küche oder im Wohnzimmer, Freiberufler verfügen oft über ein Homeoffice, Künstler über ein Atelier. In ihrem neuen Bildband gibt Caroline Clifton-Mogg eine Fülle wertvoller Hinweise: auf die Orte im Haus und die Möbel, die sich dafür eignen. Und auf Möglichkeiten der Aufbewahrung, Beleuchtung und Gestaltung. Im zweiten Teil widmet sie sich den unterschiedlichen Typen solcher Räume Büros, doppeltgenutzten Zimmern, Ateliers und Kreativwerkstätten sowie Kinder- und Jugendzimmern.  ~ Klappentext zu Ein Raum für mich von Caroline Clifton-Mogg

Teile dich mit

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: