Hörbuch-Rezension: Die Kunst des klaren Denkens: 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen von Rolf Dobelli

35von5

Und wieder einmal ein Hörbuch zugelegt nach einer weiteren Nachtcafé Ausstrahlung. Rolf Dobelli (eigentlich Döbeli, aber das war zu kompliziert während Dobelli’s Aufenthalt in den USA, also wurde der Name umgeändert) ist ein Schweizer Autor und Unternehmer. Auf mich machte der Ausnahmeschweizer einen sehr symphatischen Eindruck. Er wirkt längst nicht wie ein Schweizer, ist er doch recht locker und gestikulierfreudig, als wäre er ein Italiener. Das gefiel mir als Schweizerin, die ab und an mit der hier landestypischen Mentalität zu kämpfen hat, besonders gut. Die Kunst des klaren Denkens ist Dobelli’s bekanntestes Werk. Hier zeigt der Autor auf, an welchen Denkfehlern wir Menschen immer wieder scheitern.

Der Inhalt
(amazon.de Textquelle)
Unser Gehirn ist für ein Leben als Jäger und Sammler optimiert. Heute leben wir in einer radikal anderen Welt. Das führt zu systematischen Denkfehlern – die verheerend sein können für Ihr Geld, Ihre Karriere, Ihr Glück. Wer weiß, wie leicht man sich irren kann, ist besser gewappnet: Rolf Dobelli nimmt die tückischsten „Denkfallen“ unter die Lupe, in die wir immer wieder tappen. Und so erfahren wir, – warum wir unser eigenes Wissen systematisch überschätzen (und andere für dümmer halten, als sie sind), – warum etwas nicht deshalb richtiger wird, weil Millionen von Menschen es für richtig halten, – warum wir Theorien nachhängen, selbst wenn sie nachweislich falsch sind. Rolf Dobellis Texte sind nicht nur inhaltlich ausgesprochen bereichernd, in der Lesung von Frank Elstner werden sie zu einem echten Hörvergnügen. „Rolf Dobelli ist sowohl mit Sachkenntnis als auch Erfindungsgabe gesegnet – eine seit Ende der Renaissance seltene Kombination.“.

anhören

oder als Gratisdownload bei audible.de

reinlesen

Meine Meinung
Dieses Hörbuch ist kurz, sehr kurz. Es läuft nur etwas über eine Stunde und man ist damit durch. Vorgelesen bekommt man es von Frank Elstner, den wir auch noch von „Wetten dass…“ her kennen. Da man Elstners Stimme gleich wiedererkennt, macht es auch das Hinhören ziemlich einfach, ist man sich ja (je nach Alter!) gewöhnt, wie Frank Elstner spricht. Man muss sich also nicht erst an den Vorleser gewöhnen, das geht eigentlich recht flott von der Hand.
Dobelli’s Werk wurde gross vermarktet und „gehypet“. Sollte einem dies zu denken geben? Ja schon! Eigentlich waren Dobelli’s Weisheiten für mich keine grossen, neuen Erkenntnisse, sondern vielmehr eine Auflistung mehr oder weniger bekannter Phänomene, denen der Mensch ab und an erliegt. Der Unterschied findet sich darin, dass Dobelli diesen Phänomenen einen Namen gibt, immer in englischer Form, denn es gäbe keine deutschen Ausdrücke für diese menschlichen Denkfehler. Vielleicht hört es sich einfach auch nur besser an auf Englisch? Beim Hören der CD fiel mir dabei auf, dass mir kein einziger der englischen Ausdrücke im Kopf hängen geblieben ist: zu kompliziert! Und das obwohl ich in einer international tätigen Firma arbeite mit internationalen Arbeitskollegen, so dass ich jeden Tag mehr Englisch spreche als andere in ihrem Urlaub. Vielleicht wäre es besser, sich hier die Buchvariante zu besorgen. Leider muss ich auch sagen, dass mir beim Hören oft die Gedanken davonliefen. Ich habe also nicht immer hingehört. Elstner spricht mir etwas zu hastig und teilweise auch gehetzt. Hier hätte ich mir etwas mehr Zeit gewünscht und eine längere Hörbuchfassung. Ich habe die CD vor allem als Heruntergerassel in Erinnerung. Der Inhalt bzw. die Denkfallen sind mal mehr, mal weniger interessant. Ich denke es hängt vor allem davon ab, wie selbstkritisch der Leser mit sich selber umgeht. Einiges war mir bereits bekannt aus eigenen Beobachtungen, einiges war mir neu oder wurde mir durch das Hörbuch erst so richtig bewusst. Ein wenig schade ist, dass Dobelli’s Werk eher wie ein Unternehmer-Ratgeber daher kommt, aber eigentlich vor allem für jedermann gedacht ist. Da hätte der Verlag vielleicht etwas mehr differenzieren müssen bei der Vermarktung. Auch wenn das Cover und die Lobeshymnen vor allem Manager-gerichtet erscheinen, ist dieses Hörbuch/Buch für uns alle gedacht, die wir uns dafür interessieren, uns geistig und menschlich weiterzuentwickeln.

Fazit
Ein Hörbuch, das sehr schnell gehört ist. Ob man alles im Kopf behalten kann, was man gehört hat, das wage ich zu bezweifeln. Hier würde ich Interessierten doch eher die Buchvariante empfehlen, da man hier sein eigenes Tempo vorlegen kann und auch Zeit hat, das Gelesene zu verarbeiten. Dies fehlt beim Hörbuch gänzlich. Wer gern sozialen und psychologischen Phänomenen auf den Grund gehen will, ist hiermit sicherlich gut bedient.

Diese Rezension wurde von Virginia verfasst.

Teile dich mit

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: